Technology Beta

Anbei die wichtigsten technischen Daten der kongenialen „Vorarbeiterin“ nicht nur für die Monoendstufen Igel 60.

Technische Daten

  • Eingänge 6x Hochpegel Chinch, drei davon monitorfähig (eine Seltenheit heutzutage und nicht nur interessant für Tapedeck- oder Tonbandfans!!)
  • Leistung: Bis zu vier Ampère Ausgangsstrom
  • Abmessungen: 170 x 60 x 195 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 2 kg

 

Versorgung

Serienmäßig wird ein Netzteil mit speziell angefertigten bifilar gewickelten Ringkerntransformatoren geliefert. Der verwendete Transformator ist absichtlich überdimensioniert, um soviel „Schmutz“ wie möglich von der Stromversorgung der Beta fernzuhalten. Das Netzteil ist schon vorstabilisiert, damit Einflüsse auf die verbindenden Kabeln minimiert/vermieden werden.

Auf Wunsch gibt es eine noch höherwertige Option: 350 VA-Trafo, feine Schottky-Dioden und eine 80.000 yF-Siebung, was der von ausgewachsenen Endstufen entspricht. Damit setzt die Beta dann zum klanglichem Höhenflug an und legt sich mit den ganz großen der Szene an - und zwar erfolgreich.

 

 

Aufbau

Bei der Beta handelt es sich um eine Vorstufe mit sechs aktiv gepufferten Hochpegeleingängen. Kräftige, verzerrungsarme Ausgangsstufen mit hoher Bandbreite und eine dreifache Monitormöglichkeit sind nur einige der technischen Besonderheiten dieses Vorverstärkers.
Relais übernehmen das Routing der Signale. Signalausfälle durch verschmutzte Schalter gehören somit der Vergangenheit an.

Die Stromversorgung über das ausgelagerte Netzteil verhindert mögliche Trafoeinstreuungen perfekt und lässt Abschirmungsprobleme erst gar nicht aufkommen.